FAQ

Unter den FAQ (frequently asked questions) versuchen wir alle Antworten auf Ihre Fragen zusammenzutragen. Sollte eine Frage unbeantwortet bleiben, schreiben Sie uns gerne über das Kontaktformular an. Wir ergänzen Ihre Frage mit samt der Antwort sehr gerne!

1. Welche Aktivitäten bietet der Kindergarten?

Wir gehen regelmäßig mit den Kindern Turnen und musizieren täglich zusammen.

2. Welchen pädagogischen Schwerpunkt hat der ev. Kindergarten?

Musikalische Früherziehung, rythmische Bewegung. Tanzen und Singen unterstützen die geistige und motorische Entwicklung der Kinder. Diese fördern wir täglich. Der Kindergarten wurde mit dem „Felix“ Gütesiegel als besonders musikalisch ausgezeichnet.

3. Spielen die Kinder draußen?

Ja, wir gehen (wenn das Wetter es zulässt) täglich von 11.00 – 12.00 Uhr in den Außenbereich des Kindergartens. Bei schönem Wetter auch länger. Im Sommer bauen wir z.B. ein Planschbecken auf und halten uns überwiegend draußen auf.

4. Gibt es im Kindergarten Mittagessen?

Ja, unsere eigene Köchin kocht jeden Tag frisch für die Kinder. Gemeinsam essen wir täglich um 12.15 Uhr.

5. Werden auch Treffen außerhalb der Kindergartenzeiten mit Eltern und Kindern angeboten?

Ja, Grillnachmittag, Garten-Aktionstag, Herbstfest, Martinszug und Feier, Adventssingen, Kinderkleiderbörse etc.

6. Welche Öffnungszeiten/Schließzeiten hat der Kindergarten?

Öffnungszeiten:
a) 25 Std. wöchentlich von 7:15h – 12:15h
b) 35 Std. wöchentlich von 7:15h – 14:15h mit Mittagessen oder Ev. Kita Konzeption Stand 2008 Seite 3
c) 35 Std. wöchentlich von 7:15h – 12:15h und von 14:30h – 16:30h ohne Mittagessen
d) 45 Std. wöchentlich von 7:15h – 16:30h (durchgehend) mit Mittagessen

Schließzeiten:
Unsere Einrichtung schließt drei Wochen in den Sommerferien, zwischen Weihnachten und Neujahr und an allen gesetzlichen Feiertagen.

7. Wieviele Gruppen gibt es im Kindergarten?

Igelgruppe für Kinder zwischen 10 Monaten und 3 Jahren, belegt mit max. 15 Kindern.
Maulwurfgruppe für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren, belegt mit max. 25 Kindern.

8. Bietet der Kindergarten ein abwechslungsreiches Programm für Vorschulkinder an?

Ja,diverse Ausflüge wie z.B. Polizeibehörde, Feuerwehrbesuch, Verkehrserziehung, Puppentheater, Waldexkursionen usw.

9. Welche kreativen Dinge werden den Kindern geboten?

Basteln, Malen, Singen, Tanzen, Backen, Theaterstücke usw.

10. Wie verläuft die Eingewöhnungzeit?

Nach den Bedürfnissen des Kindes. Die Kinder bleiben in der Regel anfangs nur stundenweise im Kindergarten. Die Stundenanzahl wird je nach Kindesbedarf schrittweise erhöht.

11. Welche Kosten erwarten Sie für die Betreuung Ihres Kindes?

Grundsätzlich ist die Höhe des Beitrags abhängig von Ihrem Gehalt bzw. von Ihren Gehältern. Wir verweisen Sie hier auf das aktuelle Dokument vom Rheinisch Bergischen Kreis. In diesem ist unter anderem eine Gehaltstabelle enthalten.

Elternbeitragssatzung

12. Sie möchten sich näher über das Konzept der Kita informieren?

Laden Sie sich unsere Konzeption hierunter.
Konzept

13. Sie möchten nähere Informationen über die Kosten für die Unterbringung Ihres Kindes in der Kita?

Betrachten Sie bitte dieses Dokument beim Rheinisch Bergischen Kreis.
Elternbeitragssatzung

14. Sie möchten Kleidung oder Spielsachen auf unserer Kinderkleiderbörse anbieten die zwei Mal im Jahr stattfindet?

Welche Voraussetzungen zu erfüllen sind und was Sie beachten müssen, finden Sie in folgendem Dokument.
Kinderkleiderbörse

hoch